Das lieben Groß und Klein: Porridge mit Cranberries

comments 4
Allgemein / Blog / Lifestyle

Auch wenn die aktuellen Temperaturen vom Frühling träumen lassen: Das Trendfrühstück dieses Winters schmeckt auch bei zweistelligen Plusgraden. Porridge, ehemals das Frühstück der Arbeiterfamilien Schottlands, hat in den vergangenen Monaten einen wahren Boom erlebt. Es ist gesund, macht lange satt und schmeckt auch Kindern. Vor allem, wenn es mit süßen Früchten zubereitet wird. Zum Beispiel so:

400 ml Mandelmilch
100g Getreideflocken (feine Hafer- oder Dinkelflocken)
1 große Banane
1 Birne
1 Hand voll getrockneter Cranberries
etwas Zimt
eine Prise Salz

Getreideflocken, Mandelmilch und etwas Salz zum Kochen bringen. Unter regelmäßigem Rühren so lange kochen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Das dauert etwa 5 Minuten. Banane mit einer Gabel zerdrücken, Birne reiben und zusammen mit etwas Zimt unter den Brei rühren. Noch eine Minute weiter kochen, dann vom Herd nehmen und die Cranberries entweder ganz oder gehackt unterheben.

Guten Appetit!

 

4 Comments

  1. Pingback: Frühling aus dem Ofen: Rhabarber-Erdbeer-Auflauf – Raise and Shine

  2. Pingback: Warmes Frühstück für kalte Tage: Himbeer-Porridge mit Leinsamen – Raise and Shine

  3. Pingback: Entzug für Mami: Drei Tage Detox, drei Tage Obst und Gemüse – Raise and Shine

  4. Stimmt. Sehe ich jetzt überall. Kenne Porridge aus meiner Kindheit. Da fand ich es nicht besonders appetitlich, aber ich werde mich nochmal daran versuchen. Danke für den Tipp!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Einverstanden.