Es ist wahrscheinlich das Mami-Basic schlechthin: Das Ringelshirt. Ich sehe es überall, egal ob auf Mama-Blogs, auf dem Spielplatz oder in der Kita. Kaum eine Mutter, die nicht so ein Shirt im Schrank hat. Ich besitze inzwischen vier dieser genialen Stücke und trage sie unglaublich gerne. Weil sie unkompliziert sind, dank der Streifen auch mal einen kleinen (!) Fleck verzeihen und weil man sie zu fast allem tragen kann. Theoretisch. Praktisch sehe ich das Streifenshirt meist mit Jeans (gerne Skinny) kombiniert und auch ich greife oft zu dieser schlichten Paarung. Warum eigentlich? Ein Ringelshirt kann so viel mehr, es ist ein wahrer Kombinationskünstler. Oder etwa nicht?

Ringelshirt_Kombination-eines-Basics-Elternabend

Streifenhirt aus Jersey von H&M

Rosa Palazzo-Hose Topshop

Jacke von Benetton via Zalando

Tasche von Rebecca Minkhoff via Fashionette 

Sandalen mit Blockabsatz von Topshop via Zalando

Sonnenbrille Marc Jacobs via Mister Spex 

Ring Stella and Dot

Notizbuch von Leuchtturm 1917

 

Ringelshirt_Kombination-eines-Basics-Spielplatz

Streifenhirt aus Jersey von H&M

Destroyed Jeans von Pepe Jeans via Fashion ID

Rucksack von Mango

Sneakers von Converse via Zalando

Sonnenbrille von Le Specs via Mister Spex

Armband Nor Art via Dawanda

Schaufel via Tausendkind

 

Ringelshirt_Kombination-eines-Basics-Urlaub

Streifenhirt aus Jersey von H&M

Rock von H&M

Wickeltasche von Mamarella

Sneakers von Adidas via Zalando

Schnabeltasse von Designletters

Sonnenbrille Dolce und Gabbana via Stylebop

Uhr von Karen Millen

Geldbörse von Karen Millen

2 replies on “Auf Streifzug: Drei Möglichkeiten ein Ringelshirt zu stylen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s