Endlich, endlich darf ich die wunderbaren News verkünden, die ich seit Monaten im wahrsten Sinne des Wortes mit mir oder besser gesagt in mir herumtrage: Ich bin wieder schwanger. Ja, wir werden im Februar tatsächlich zu fünft sein!

In den nächsten Monaten werde ich euch in regelmäßigen Abständen teilhaben lassen an dieser spannenden Reise, die ich nun schon zum dritten Mal unternehme. Alles Routine also? Nein, ganz bestimmt nicht. Jedes Mal verläuft diese Reise anders, fühlt sich anders an und führt mich eine etwas andere Route entlang. Jedes Kind ist einzigartig und das beginnt schon im Bauch. Nummer drei turnt zum Beispiel schon fleißig und hat sich in den letzten Monaten mit deutlich mehr Schwangerschaftsübelkeit zu Wort gemeldet als das die großen Geschwister je getan haben.

Doch vieles ist auch genauso wie bei den ersten beiden Schwangerschaften: Ich freue mich riesig, bin müde, erschöpft, gespannt und ängstlich – wobei letztes nun weniger wird, immerhin bin ich nun schon im zweiten Trimester und habe die kritische Phase endlich hinter mir.

Bald bin ich also Mami von drei Kindern. In den letzten Wochen wurde ich oft fragend angeschaut, als ich freudestrahlend meine Neuigkeiten verkündet habe. Immer wieder hört man, der Trend gehe zum Drittkind. In meinem Umfeld wohl eher nicht. Zwei Kinder sind normal, drei die Ausnahme. Aber schon mit der Entscheidung für unser erstes Kind war für mich klar: Wenn eine Familie, dann darf sie gerne groß sein. Vielleicht rührt das auch daher, dass ich selbst mit drei Geschwistern aufgewachsen bin und ich meine Schwestern um nichts in der Welt missen möchte. Geschwister sind für mich mit das Schönste, was man einem Menschen mitgeben kann.

Und um gleich die Frage vorweg zu nehmen: Nein, wir wissen noch nicht, was es wird. Ich will es aber definitiv wissen, denn ich bin viel zu neugierig, um mich überraschen zu lassen. Wir haben ja nun schon ein Mädchen und einen Jungen. Ich kann es also ganz entspannt auf mich zukommen lassen. Wir sind ausgestattet in Rosa und in Blau 😉 . Auf alle Eventualitäten vorbereitet sozusagen.

Liebes Abenteuer Nummer drei: Wir sind bereit und freuen uns schon wahnsinnig auf dich!

 

 

11 replies on “Big belly, big news – wir sind wieder schwanger

      1. Ich merke immer, es klingt geschrieben negativer als es ist. Wir lieben unsere Kinder und finden das Leben zu fünft wunderbar. Bei Studienfreunden haben zwei Paare drei Kinder, unsere mit besten Freunde haben auch drei, jetzt im Urlaub waren viele Familien mit drei Kindern und in unserem KiGa haben auch etliche drei (teils sogar 4). Lieben Gruß!

        Gefällt 1 Person

  1. Herzlichen Glückwunsch Regine und viel Freude mit dem Babywunder! ❤ Verschafft dir die Morgenübelkeit zumindest etwas mehr Fürsorgegefühl, um dich (neben all den anderen Tätigkeiten) gut um dich zu kümmern?

    Dann kannst du die "Liebeserklärung an deinen Körper" jetzt gut gebrauchen! ❤
    http://bewusste-elternschaft.eu/liebeserklaerung-an-meinen-schwangeren-koerper/

    Ganz herzliche Grüße und eine wunderbare Zeit, schon jetzt mit 3 Kindern!
    Lucia

    Gefällt 1 Person

  2. Ach wie wunderbar!
    Herzlichen Glückwunsch! ❤
    Ich möchte auch unbedingt ein 3. Kind.
    Bei uns im Umfeld „geht der Trend auch zum 3. Kind.“ 😂😉
    Ich wünsche Dir eine wunderschöne Schwangerschaft 😊

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s